Nachrichten Archiv


Juni 23, 2022

JMS wieder unterwegs - ein Rückblick

Berlin, die Lahn, die Freusburg und viele weitere Orte: Endlich konnten wir wieder nicht nur in der Schule lernen, sondern auch wieder einen Teil der Welt entdecken. Berlin

Ein Rückblick über ein paar unserer Aktivitäten:

Berlin - Ein Augenzeugenbericht

Wir sind von Gummersbach aus nach Berlin mit dem Zug gefahren. Die Zugfahrt war sehr angenehm, da es bequeme Sitze gab. Es gab auch einen Boardkiosk. In Berlin Mitte haben wir in einem a&o Hostel gewohnt. Die Zimmer waren in Ordnung ich fand die Betten nur relativ schlecht. In jedem Zimmer hatten wir einen Fernseher. Es gab auch Tischtennisplatten und eine große Terrasse. 

Draußen wahr gutes Wetter, es gab viele große Häuser und schöne Autos. Man konnte sich an vielen Orten verschiedene Sachen kaufen. Es gab viele große Parks und es waren dort sehr viele Menschen. Wir hatten viele Verkehrsmöglichkeiten. Es fuhren viele Züge, Busse, Taxis, U-Bahnen und noch vieles mehr. In den meisten Zügen wahren viele Leute. Ab und zu wurde da drinnen gesungen und es wurden auch mal Kinder gesucht. Jeden Morgen gab es im Hostel ein großes Frühstücksbüffet. Abends konnte man sich dort auch Snacks und Getränke kaufen. In Berlin Kreuzberg haben wir alle zusammen Döner gegessen. Es war der beste Döner den man je gegessen hat! Er war mit Salat, Tomaten, Möhre, Fleisch, Ziegenkäse, gegrillter Paprika, Kartoffeln, Aubergine, Zwiebelringen und Krautsalat belegt.

Wir haben eine Führung um die Berliner Mauer bekommen. Es gab eine Gedenkstätte für die Leute, die bei dem Versuch die Mauer zu überqueren, gestoben sind, mit Fotos. Vor manchen Bildern waren sogar noch Blumen. Es waren meistens junge Leute die rüber kommen wollten und es nicht geschafft haben. Und es gab fast keine Frauen, die versucht haben rüber zu kommen… 

Wir waren auch in einem ehemaligen Gefängnis in Höhenschönhausen am Rande von Berlin und haben uns die Verhörräume und Zellen angesehen. Wir haben gehört was es für strenge Regeln dort gab. Man musste Pantoffeln tragen, damit man nichts hörte und ebenfalls blaue Trainingsanzüge. Wir haben gesehen wie es funktionierte, wenn ein neuer Häftling das Gefängnis betrat. Es ging dann im Flur ein rotes Licht an.

Hohenschönhausen

Im Bundesrat hatte unsere Klasse einen Termin. Wir haben uns verschiedene Räume angesehen. Es gab einen „Wandelraum“ wo man nur rumgehen und seinen Ideen freien Lauf lassen sollte. Wir hatten eine Führung für uns ganz alleine. Wir durften selber mal den Bundesrat nachspielen, es hat richtig Spaß gemacht. Am Ende durfte jeder einen Stift mitnehmen und wir haben ein Bild gemacht mit der Führungsleitung. 

Bundesrat

Beim DDR-Museum haben wir eine Menge gesehen und ausprobiert. Wir haben gesehen wie man früher gelebt hat und manchen hat es im Trabbi-Simulator gefallen. Andere waren in verschiedenen Räumen und es hat den meisten gut gefallen. 

An einem Tag waren wir im Alexa Kaufhaus am Alexanderplatz. Das Alexa ist sehr groß und bietet eine riesige Vielfalt von Läden, von Drogerien über Lebensmittelläden bis hin zu Elektronikgeschäften. Es gibt 180 Geschäfte auf 5 Etagen. Es ist selbstverständlich, dass es in so Kaufhäusern relativ voll ist, aber ich finde, dass man sich trotzdem sehr gut orientieren konnte. Nicht so nice war, dass dir ständig Leute mit kleinen Ständen was andrehen wollten. 

Als wir im MATRIX waren, wurde es der beste Tag in Berlin.Wir haben viele Leute da kennengelernt und haben heute sogar noch Kontakt mit ihnen. Wir haben viel getanzt, haben viele Videos gemacht und sogar Fotos. Es kam viel verschiedene Musik. Der Tag war toll! Die Leute waren richtig nett und alle sehr verschieden. Manche aus der Klasse waren echt verrückt aber es war krass und auch sehr witzig. Es war sehr laut aber auch beruhigend weil man alles so hinter sich lassen konnte, den Stress den man die ganze Woche mit Ausflügen und Fußmärschen hatte.

Klasse 9

 

Im Kanu auf der Lahn

Im Mai hatte die Klasse 7b eine Klassenfahrt. Sie sind mit dem Auto an die Lahn gefahren um dann mit dem Kanu zu ihrem Schlafplatz zu kommen. Sie sind am Anfang 20km mit dem Kanu gefahren, es war für die Schüler aber auch für die Lehrer sehr anstrengend, aber am Ende haben wir es doch noch geschafft. Sie waren alle sehr kaputt und müde.

Lahn1

Am nächsten Morgen mussten wir, aber schon wieder zusammen packen, weil es dann direkt weiter ging. Wir sind dieses Mal nur 15km gefahren aber es war, trotzdem ganz schön die Natur von der Nähe zu beobachten und die Tiere. Am Donnerstag sind wir abends in die Stadt gegangen und haben uns etwas umgeguckt und viele Bilder gemacht. Am Freitag waren alle sehr erleichtert das es dann wieder von 2 stressigen Tagen wieder nach Hause geht! 

Lahn 2

 


Weihnachtsbasar

Nov. 22, 2022

Endlich wieder! Wir freuen uns, Sie und euch zu unserem Basar hier an unserer Schule einzuladen. Wie schön, dass das wieder möglich ist.

Weihnachtsbasar 2022-min

mehr…

Es geht wieder los

Aug. 9, 2022

Der Sommer ist noch im vollen Gange, aber wir freuen uns auch bei wunderschönem Wetter wieder zu starten. Ein spannendes Schuljahr mit einigen Weiterentwicklungen liegt vor uns, hier ein paar Infos zum Überblick.

mehr…

Unterstützung für mehr Bewegung

Juni 27, 2022

Kuz vor den Ferien konnten wir uns noch über eine besondere Zuwendung freuen: Der Turnverband Aggertal Oberberg von 1884 e.V. und die Rheinische Turnerjugend überreichte uns eine mehr als großzügige Spende in Höhe von 1.000 €. Uns ist es wichtig, dass Lernen nicht nur im stillen Absitzen von Unterrichtseinheiten stattfinden soll, sondern unsere Schüler:innen ganzheitlich und in Bewegung die Grundlagen für ein erfolgreiches und gesundes Lernen und Arbeiten legen können. Diesen Anspruch wird die Zuwendung im neuen Jahr unterstützen können.

2022_0624_092932_012

mehr…

JMS wieder unterwegs - ein Rückblick

Juni 23, 2022

Berlin, die Lahn, die Freusburg und viele weitere Orte: Endlich konnten wir wieder nicht nur in der Schule lernen, sondern auch wieder einen Teil der Welt entdecken. Berlin

Ein Rückblick über ein paar unserer Aktivitäten:

mehr…

Herzliche Einladung

Mai 19, 2022

Eine herzliche Einladung zu einer sehr vielversprechenden Veranstaltung. Im Anschluss an eine schulinterne Fortbildung bietet unser Referent Dr. Robin Maloy einen Vortrag zu den neurologischen Zusammenhängen von erfolgreichem Lernen an.

2022-05 Trainskill

Ein erfolgreiches Lernen ist unserer täglichen Arbeit und auch hier versuchen wir als Kollegium, aber auch in Kooperation mit unserer Elternschaft an wissenschaftlich fundierten Kenntnissen teilzuhaben.

mehr…

Sprayen erwünscht

März 28, 2022

Es hat tatsächlich bei dem einen oder anderen etwas Überwindung gekostet, um tatsächlich mit einer Spraydose an die Wand am Skaterpark zu sprühen. Das ganze in direkter Sichtweite zum Polizeigebäude und das ohne dafür eine Strafe zu befürchten. Denn: Hier war das Sprayen mehr als erlaubt. Grafitti (3)

 

Ein Augenzeugenbericht:

mehr…

Mehr als erwartet

März 12, 2022

Als wir in den Klassen von der Idee erzählten, dass wir eine Lieferung an die ukrainische Grenze mit Sachgüter unterstützen wollen, haben wir nicht mit dieser Resonanz gerechnet: Durch alle Klassen hinweg war die Hilfsbereitschaft außerordentlich groß und so ist weit mehr zusammegekommen, als erwartet

Hilfe (1)

mehr…

Hilfe für die Ukraine

März 10, 2022

Der Krieg in der Ukraine lässt auch uns nicht unbeeindruckt. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen Fragen und Sorgen, die wir hier so gut und altersangemessen wie möglich behandeln wollen, ohne Ängste zu schüren. Neben der Auseinandersetzung mit dem Thema kam ebenso der Wunsch auf, einen eigenen Beitrag zu leisten und zu helfen. Diese Hilfe nimmt nun immer weitere Formen an, mal in der Form von Waffeln, mal in der Sammlung von Hilfsgütern oder in blau-gelben Schlüsselanhängern. 

Ukraine (5)

mehr…

Politikunterricht mit Prominenz

März 9, 2022

Warum soll man in Schulbüchern oder Arbeitsblättern lernen, wenn man das viel bessere Lernfeld quasi zum Greifen nah hat? So hat die Klasse 6 im Rahmen ihres Politikunterrichts zum Thema Demokratie und Kommunalpolitik einfach mal eine Anfrage an das Rathaus gestellt, ob man aufgekommene Fragen nicht mal auch direkt an einen gewählten Vertreter stellen kann. Recht spontan war so direkt unser gummersbacher Bürgermeister Herr Helmenstein zu einem Gespräch bereit und hat sich heute per Video direkt in unser Klassenzimmer begeben.

Bürgermeister (4)

mehr…

Karneval trotz Hindernissen

März 8, 2022

Es ist noch lange nicht wieder das, was es mal war und die umliegende Nachrichtenlage hat es nicht begünstigt. Aber gerade deswegen und gerade in schwierigen Zeiten haben wir einen kleinen Ausflug aus dem Alltag zu einer Moreno-Safarie gemacht.

1080-720-max

mehr…

Film-AG hinter den Kulissen

Jan. 28, 2022

Einen besonderen Einblick hinter die Kulissen bekam die Film-AG der Jakob-Moreno-Schule im Gummersbacher Kino "Seven"

IMG_8128

 

mehr…

Frohe Weihnachten

Dez. 23, 2021

Es ist geschafft. Nach einer herausfordernden Zeit wünscht die Jakob-Moreno-Schule allen Schüler*innen, allen Eltern und Erziehungsberechtigten frohe und gesunde Feiertage und einen guten Weg in ein neues Jahr. Der Unterricht beginnt planmäßig am Montag, den 10. Januar 2022.
Über etwaige Änderungen werden Sie über die Presse, hier auf der Homepage oder das Klassenteam informiert.

mehr…

Personalausfall

Nov. 9, 2021

Die Krankheitswelle geht nicht an uns vorbei. Aufgrund eines hohen Personalausfalls kann der Unterricht am Mittwoch dem 10.11. und Donnerstag dem 11.11. nur in Distanz stattfinden. Es wird eine Notbetreuung geben.

mehr…

Schule im Wald

Sep. 21, 2021

Dass Schule so langsam immer "normaler" werden kann freut uns sehr. Auch, dass damit wieder Ausflüge und Aktivitäten möglich werden, auf die wir so lange warten mussten. Durch eine Aktion der Stadt Gummersbach im Rahmen von Aufholen nach Corona konnten auch unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler den Naturerlebnispark "Panarbora" in Waldbröl erkunden und hier viel über die heimische Waldwelt entdecken.

Panarbora 03

mehr…

Trixitt - Ein besonderes Sportfest

Sep. 1, 2021

Einfach nur Bundesjugendspiele ... das war uns zu wenig. Etwas mehr Aktion, etwas Besonderes, gerade nach einer Zeit des Stillstands war etwas, was wir uns alle gewünscht haben. Mit Trixitt haben wir genau den richtigen Partner gefunden um unseren Schülerinnen und Schülern ein besonderes sportliches Event zu bieten. PANO_20210901_083408

mehr…

Neustart

Aug. 17, 2021

Es geht wieder los! Nach einer verdienten Pause können wir nun wieder in ein neues Schuljahr starten. Wir freuen uns auf viele neue Schülerinnen und Schüler und auf eine Begrüßung am Mittwoch.

Bei dem gesamten Schulbetrieb ist weiterhin zu beachten, dass im Gebäude jederzeit eine medizinische Maske zu tragen ist.

Weitere Informationen finden Sie hier:

mehr…

Stolzer Abschluss trotz Hindernissen

Juni 21, 2021

Es ist geschafft! Stolz und verdient haben wir unsere AbschlusschülerInnen eines besonderen Jahrgangs in die Zeit nach der Jakob-Moreno-Schule entlassen dürfen. Besonders freuen wir uns, dass wir nach zunehmend gelockerten Rahmenbedingungen eine, wenn auch immer noch reduzierte, aber würdige und schöne Feier durchführen konnten.

Abschluss 2

mehr…

Etwas was bleibt

Juni 19, 2021

An ihrem letzten Schultag haben unsere Abschlussklassen des Jahres 2021 der Schule etwas besonderes hinterlassen. Anders als in den Jahren davor, waren die üblichen Aktionen zum Abschluss in den momentanen Rahmenbedingungen noch nicht möglich. Um trotzdem einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, haben die Klassen der Schule zwei kleine Apfelbäume hinterlassen.

Baum 02

mehr…

Unterstützung für neue Projekte

Juni 10, 2021

Gerade in einer Zeit, in der viele Dinge auf ein notwendiges Maß beschränkt werden mussten freuen wir uns, neue Ideen und Projekte tatkräftig angehen zu dürfen. Dank einer großzügigen Unterstützung des Rotary Clubs Gummersbach-Oberberg kann die Jakob-Moreno-Schule die besondere Arbeit mit unseren Schulhunden ausbauen und ein neues und einzigartiges Projekt angehen.

Rotary 1

mehr…

Wieder voller Präsenzunterricht

Mai 28, 2021

Ab dem 31.5.2021 kehren wir in den vollen Präsenzunterricht zurück.

Dies bedeutet:

  • Alle Schülerinnen und Schüler haben wieder jeden  Schultag regulär Unterricht
  • Eine Notbetreuung entfällt daher
  • Es gilt weiterhin die Testpflicht: Zweimal wöchentlich werden in jeder Lerngruppe Lolli-Pool-Testungen durchgeführt
  • Alle bisherigen Regeln zu Abstand und Hygiene sowie die Pflicht zu einer medizinischen oder FFP 2 - Maske bestehen auch weiterhin
mehr…

Umstellung auf Lolli-Tests

Mai 6, 2021

Noch immer kann die Schule nicht im Präsenzbetrieb öffnen, wir arbeiten aber weiter daran, den Schulbesuch so sicher wie möglich zu gestalten. Daher starten ab dem 10. Mai die regelmäßigen Testungen mit Lolli-Tests für die Lerngruppen und Betreuungskinder vor Ort. Diese Tests sind in der Anwendung einfach und sicher und bilden verlässliche Ergebnisse ab. Da noch nicht alle Abläufe im Detail geklärt werden, werden wir Sie weiterhin auf den üblichen Wegen informieren.

mehr…

Mehr als nur Corona

Apr. 10, 2021

Neben allen aktuellen und notwendigen Beschränkungen und Einschränkungen im Schulbetrieb konnte zumindest im Rahmen der Notbetreuung für ein wenig Abwechslung sorgen. Im Schulgarten und in unserer Tonwerkstatt konnten die Schülerinnen und Schüler mit allen gegebenen Vorsichtsmaßnahmen mehr erfahren als Homeschooling.

corona5

mehr…

Ab dem 22.03.: Präsenzunterricht untersagt

März 20, 2021

Ab dem 22.03. bis zum 26.03.2021 ist laut Allgemeinverfügung des OBK der Präsenzunterricht untersagt. Daher findet nur für die Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 (Abschlussklasse) weiterhin ein tageweise wechselnder Präsenzunterricht statt. Alle anderen Schülerinnen und Schüler gehen mit sofortiger Wirkung in den Distanzunterricht.

mehr…

Wechselnder Unterricht ab dem 15.03.2021

März 9, 2021

Ab Montag dem 15.03.2021 findet für alle Schülerinnen und Schüler der Jakob-Moreno-Schule wieder ein tageweise wechselnder Unterricht statt. Nachdem dies schon für die Stunfe 1-4 sowie die Abschlussstufe galt, wird dies nun auf alle Schülerinnen und Schüler ausgeweitet. Nähere Informationen erhalten Sie über Ihr Klassenteam.

mehr…

Teilweiser Wiederbeginn des Unterrichts

Feb. 17, 2021

Ab dem 22.02.2021 dürfen wir wieder starten! Wir freuen uns sehr, die Klassen mit den Schülerinnen und Schülern der Stufen 1 bis 4 und auch unsere 10er wieder unter bestimmten Bedingungen hier in Präsenz beschulen zu dürfen. Grundsätzlich werden die Schülerinnen und Schüler im tageweisen Wechsel beschult. Die Klassenteams werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und alle Details klären. Die Regeln für einen sicheren und gesunden Schulalltag sind weiterhin dringend zu beachten.

mehr…

Ende des ersten Halbjahres auf Distanz

Jan. 26, 2021

Eine offizielle Mitteilung steht noch aus, aber wie aus den Medien zu entnehmen war, wird der Präsenzunterricht bis mindestens nach Karneval ausgesetzt. Das bedeutet in unserem Fall, dass mit einem Wiederbeginn des Unterrichts hier vor Ort erst nach Rosenmontag (ein schon vorher festgelegter und damit für uns auch verpflichtender beweglicher Ferientag und genauso wie der Freitag davor unterrichtsfreie Zeit), am Dienstag, dem 16.02.2021 zu rechnen ist. Dies kann sich entsprechend der aktuellen Lage aber noch verändern.

Sicher ist aber, dass die Zeugnisübergabe für die Halbjahreszeugnisse nicht wie gewohnt im Rahmen eines Elternsprechtags stattfinden kann. Alle weitere Informationen finden sie hier:

mehr…

Neustart auf Distanz

Jan. 8, 2021

An erster Stelle wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und allen Freunden der Jakob-Moreno-Schule ein frohes und in diesen Zeiten gesundes neues Jahr. Den Start in das Jahr 2021 haben wir uns alle anders gewünscht, vor den aktuellen Bedingungen muss der Schulbesuch doch noch einmal ganz anders gestaltet werden.
Alle Schülerinnen und Schüler werden bis Ende Januar grundsätzlich im Distanzunterricht beschult. Für Schülerinnen und Schüler der Klasse 1-6 besteht in Einzelfällen die Option auf eine Notbetreuung.

mehr…

Kinder lernen Kochen

Nov. 19, 2020

In einem besonderen Projekt hatte die Klasse 5/6a trotz aktuell erschwerter Bedingungen die Möglichkeit, sich mit dem Thema des gesunden Kochens auseinanderzusetzen.

2020-12 Kochen

Ein Erlebnisbericht:

mehr…

Sankt Martin trotz Distanz

Nov. 12, 2020

Vieles hat sich im Schulleben verändert: Die Klassen achten auf Distanz, auf Masken und viele Projekte sind zur Zeit so nicht durchführbar. Aber unser Sankt Martins-Singen wollten wir uns trotz allem nicht nehmen lassen.

Sankt Martin 2020 (2)

mehr…

Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien

Okt. 22, 2020

Gegen Ende der Herbstferien zeigt sich, dass die allgemeine Pandemiesituation weiterhin sehr angespannt ist und sich die Bedingungen im Vergleich zu der Zeit vor den Ferien noch einmal verschärft haben.

Daher gelten für den Wiederbeginn des Unterrichts bis auf Weiteres zusätzlich zu den bisherigen gültigen Regeln:

Alle Schülerinnen und Schüler sowie alle an der Schule befindlichen Personen müssen auf dem Schulgelände, im Gebäude und im Unterricht Masken tragen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 können sie in einem abgesprochenen Rahmen an ihrem Platz abnehmen. Für alle anderen besteht nun erneut Maskenpflicht auch im Unterricht.

Darüber hinaus wird auf regelmäßiges und vollständiges Lüften in allen Klassenräumen geachtet. Mit Blick auf die sinkenden Außentemperaturen ist hier auf eine ausreichend warme Bekleidung der Schülerinnen und Schüler zu achten. Jacken und warme Kleidung werden mit Blick auf den kommenden Winter immer wichtiger.

mehr…
Ganzheitliches, kreatives und bewegtes Lernen - Hand-Werk-Lernen