Aktuelles

Erster Arbeitstag der Schulhündin „Frida“

Sie unterstützt montags und dienstags die pädagogische Arbeit von Frau Stephan in der Klasse 5/6  und soll außerdem die Fördergruppen

(Heilpädagogisches Reiten) von Herrn Stephan begleiten. Die Klasse 5/6 wurde intensiv auf ihre vierbeinige Klassenkameradin vorbereitet und ist von Frida ganz begeistert.

Frida besucht bereits regelmäßig die Hundeschule und soll – wenn sie alt genug ist - die Begleithundeprüfung absolvieren. Eine weitere Fortbildung/ Ausbildung des Hundes für den Einsatz in der Schule wird angestrebt.

Die Rasse Spinone Italiano zeichnet sich durch ein ganz besonders sanftes, ruhiges und gutmütiges Wesen aus. Aufgrund seines intelligenten, lernwilligen und aufmerksamen Charakters wird der Spinone häufig als Familien- und Begleithund, zunehmend auch als Therapie-, Schul- oder Besuchshund eingesetzt.


 
 
Ganzheitliches, kreatives und bewegtes Lernen – Hand-Werk-Lernen